Triathlon - Blogartikel über unsere Leidenschaft

Auf den folgenden Seiten erhältst du Tipps und Anregungen zu den Themen Ausdauertraining und Triathlontraining, Ernährung und Techniktraining, sowie zur Leistungsdiagnostik und dem Material der Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen.

Nutze unser Wissen und holen das Optimale heraus!

News im ÜberblickSportwissenschaftliche Hintergründe und nützliche Informationen Icon swim smaltriathlonicon run smalicon ernaehrungicon material


 

 

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.trainingmitsystem.de/

Tipps zur Saisonplanung – Nach der Saison ist vor der Saison

Bei der Planung der Wettkämpfe für das neue Triathlonjahr kann man viele Gesichtspunkte beachten, zu Beginn sind viele Fragen offen. Diese sollten alle beantwortet werden, bevor man sich für einen Wettkampf oder mehrere Wettkämpfe anmeldet.

Wann beginnt man am besten mit der Planung für die neue Saison oder für den ersten Triathlon. Einige Entscheidungshilfen sollen hier gegeben werden, um sich für den richtigen Wettkampf zu entscheiden.
Man sollte immer versuchen so zeitig wie möglich mit der Planung für das kommende Jahr und die nächsten Wettkämpfe beginnen.

Hierfür gibt es für mich drei Hauptgründe:

  • 1. Viele begehrte Wettkämpfe, insbesondere Mitteldistanzen und Langdistanzen sind sehr früh ausgebucht.
  • 2. Das Training kann so zielstrebig und langfristig auf den Hauptwettkampf und ggf. Vorbereitungswettkämpfe abgestimmt werden, außerdem können Trainingslager und Trainingswochenenden geplant werden.
  • 3. Wer nicht gerade selbstständig ist, muss seinen Urlaub langfristig beantragen oder hat sogar nur gewisse Urlaubsfenster zur Verfügung.

Wer sich für einen Wettkampf entscheidet, sollte sich jedoch über eins im Klaren sein, was ist das eigentliche Ziel für den Wettkampf?

Soll es nur einfach so ein Rennen sein, an dem man zwischendurch teilnimmt oder soll es der Hauptwettkampf des Jahres sein, auf den Alles abgestimmt ist, wird vielleicht eine lange Reise oder ein Familienurlaub damit verbunden, so ist in den meisten Fällen noch mehr zu beachten.

Welche Charakteristik soll das Rennen erfüllen, damit man gute Voraussetzungen hat, überhaupt ein gutes oder das beste Ergebnis zu erzielen.
Hierzu soll ein Beispiel genannt werden, wenn man sich für ein Rennen im Frühjahr oder zu Beginn des Jahres entscheidet, bedeutet dies, für viele Athleten, das die meiste Zeit des Trainings in der Kälte trainiert werden muss und man viel Zeit auf der Trainingsrolle verbringt, weniger schöne warme Radausfahrten mit Freunden genießen kann und am Wettkampftag wahrscheinlich wärmere Temperaturen vorfindet, als man aus dem Trainingsalltag gewohnt.

Wenn man auf der Jagd nach seiner Bestzeit ist, sich die Qualifikation für Hawaii sichern möchte oder auch nur seinen ersten Triathlon absolvieren möchte, ergibt es durchaus Sinn, sich eine Strecke auszusuchen, die den eigenen Trainingsbedingungen entspricht, denn wenn man als „Flachländer" kaum Höhenmeter auf dem Rad absolviert, kann die schönste Radstrecke in den Bergen schnell zum Problem werden. Wer weniger im Meer schwimmt oder gar etwas Angst im Wasser hat, sollte sich vielleicht einen Wettkampf mit Schwimmen im See suchen, da auch dies schon eine Erleichterung sein kann.

Viele Athleten haben um sich ein regelrechtes Unterstützersystem aufgebaut und unterstützen sich natürlich gegenseitig. Diese Personen sind es, die es dem Sportler ermöglichen seinem Hobby nachzugehen.

  • Was will die Familie, Freunde oder Bekannte?
  • Gibt es Starts, die im Verein wahrgenommen werden müssen?
  • Kann der Wettkampf in einen Urlaub eingebunden werden?
  • Gibt es andere Termin die mit dem Wettkampftermin und der Vorbereitung dazu kollidieren?

Wenn man systematisch trainiert werden soll, müssen auch Aspekte der Trainingsplanung eine entscheidende Rolle spielen. Es sollten Makro-, Meso- und Mikrozyklen beachtet werden. 
Diese trainingsphysiologischen Aspekte führen zwangsläufig zu folgenden Fragen:

  • Gibt es Zeiträume, in denen ein Trainingslager geplant werden kann?
  • Wann kann mit erhöhtem Trainingsumfang trainiert werden (z. B. durch die Ballung von freien Tagen)?
  • Muss in bestimmten Zeiträumen (z. B. Berufsabhängig) weniger trainiert werden?

Grobplanung und Ideensammlung zu Beginn der Planung
Abgeschlossene Periodisierung unter Berücksichtigung aller Fakten

Man sollte sich das komplette Jahr einmal grafisch darstellen und diverse Optionen, Wettkämpfe und sonstige Pflichttermine aufschreiben und im Überblick sehen, damit nichts vergessen wird und möglichst das Optimum geplant werden kann.
Besprechen Sie Ihre Ziele mit Freunden und Bekannten, nur so wird sich eine realistische Planung gestalten lassen, jeder ist glücklich und alle tragen die Entscheidung an bestimmten Wettkämpfen zu starten, an der Strecke zu stehen oder in ein schönes Urlaubsgebiet zu fahren und die Tage im Anschluss dort zu verbringen.

Eine komplett richtige oder perfekte Lösung gibt es genauso wenig, wie die 100 % Anleitung zur Planung. Die Perfektion liegt im Auge des Betrachters und jeder muss die für sich richtige Lösung finden!

 
Viel Spaß bei der Planung.

(Weihnachst)-Gutschein für Triathleten
20 Prozent Rabatt auf die Erweiterung der Training...

1. Wähle das passende Produkt

 

2. Buche das Coaching

  • Buche das Training oder Coaching
  • Lade die Anleitung herunter bzw. Erhalte eine E-Mail

 

3. Verbinde dich mit deinem Trainer

  • Aktiviere deinen KOSTENLOSEN Account
  • Erhalte deinen Online Trainingsplan / Coaching

 

4. Erhalte dein Training

  • Setze neue Trainingsreize
  • Hole das Mehr aus dir heraus
  • Verbessere deine Leistung
  • Trainiere mit Spaß

 

Support / Kontakt

   Hotline: 03834 - 3189895
   E-Mail: zum Formular
   Skype: skype-t-m

Diplomsportwissenschaftler für Training und Leistung - Deutsche Sporthochschule KölnTrainer B Lizenz SchwimmenTrainer B Lizenz RadsportTrainer C Lizenz LeichathletikLevel 1 Certifizierter Coach TrainingspeaksZertifizierter Rückentrainer nach dem FPZ-Prinzip

           Copyright © 2001 - 2020 Training mit System - Professionelles Triathlon Coaching und Personal Training. Alle Rechte vorbehalten. 
dipl. Sportwissenschaftler Takao Muehmel - A-Lizenz Personal Trainer Marcus Schmidt

Impressum     AGB         Widerrufsrecht       Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.