Coaching mit Bestleistungsgarantie – seit 2001

I  I  Kontakt  I Das Team

GermanEnglish (UK)  Triathlon training mit system    I  I  Kontakt  I Team

Warum solltest du beim Laufen mit einem Leistungsmesser trainieren?

Ob durch bessere Ausrüstung oder einen effektiveren Trainingseinsatz, engagierte Läufer sind immer auf der Suche nach neuen und effektiven Möglichkeiten, ihre Leistung zu verbessern. Es gibt schon seit einiger Zeit ein zusätzliches und innovatives Tool auf dem Markt, welches das Sammeln von Trainingsdaten angeht. Ein Leistungsmesser für das Laufen ist eine sehr gute Investition für diejenigen, die effektiv das mehr aus ihrem Training und der investierten Zeit im Laufen herausholen wollen.

 

Was ist ein Leistungsmesser und wie funktioniert er?

Ein Leistungsmesser ist ein Werkzeug, mit dem die Leistungsabgabe eines Läufers gemessen werden kann. Der Leitungsmesser berechnet die Kraft, die ein Läufer zum Laufen aufbringt. Gemessen in Watt, liefert der Leistungsmesser mithilfe einer kompatiblen Uhr der Geschwindigkeit, die Kraft mithilfe seiner Sensoren im Leistungsmesser, genau wie der Herzfrequenz-Brustgurt. Die Art und Weise der Messungen der Leistung hängt von der Gerätemarke ab. Der aktuell branchenführende Leistungsmesser STRYD beispielsweise liefert Lauftrainingsmetriken, indem er die Bewegungsmuster misst. Er verwendet dazu wie Distanz, Tempo, Trittfrequenz, Bodenkontaktzeit, vertikale Oszillation. Du musst nur dein aktuelles Gewicht eingeben, und der Leistungsmesser berechnet die Kraft, die du benötigst, um deinen Körper zu bewegen.

Wie tut er das?

Wie funktioniert ein Laufleistungsmesser?

Obwohl die Menschen schon seit vielen Jahrzehnten Leistungsmesser zum Trainieren verwenden, verstehen viele nicht, wie sie funktionieren. Wie diese Geräte die Leistung messen, hängt von der Art des Gerätes ab, das Sie verwenden.laufeinheit ueberblick 2

Laufleistungsmesser verwenden verschiedene hoch entwickelte Softwareprogramme in Kombination mit Beschleunigungsmessern, um genauere Trainingsdaten zu liefern, die sich positiv auf die Auswertung der Renn- und Trainingsleistung auswirken können. Im Allgemeinen beziehen sich die in unser Training einbezogenen Leistungsmetriken um die Schwelle. Die Schwelle bezieht sich auf die maximale Leistung (Wattzahl), die dein Körper aufrechterhalten kann, während er die von den arbeitenden Muskeln produzierte Milchsäure abbaut.

Die Schwelle ist auch der Punkt, an dem der Körper beginnt, mehr Energie zu verbrauchen, als er durch aerobe Verbrennung bereitstellen kann. Wenn du trainierst und längere Zeit oberhalb deiner Schwelle arbeitest, wirst du aufgrund der sich ansammelnden Milchsäure Laktat aufbauen. Athleten können das Abbaupotenzial der Milchsäure in ihrem Körper erhöhen, indem sie im Schwellenbereich trainieren. Dieses Training hilft dabei, den Körper zu trainieren eine höhere Menge Energie durch den Stoffwechsel zu verbrennen und die Rate der Kohlenhydratverbrennung zu erhöhen.

Mithilfe eines kompetenten Trainers können Sie Test durchführen, um funktionelle Schwelle (FTP) zu ermitteln. Wenn Sie eine weitere Erklärung über Laufleistungsmesser und deren Funktionsweise wünschen, empfehlen wir dir die Lektüre des Buches „Run with Power“ von Jim Vance. Dieses Buch bietet aufschlussreiche Informationen über das Lauftraining mit Leistungsmessern und die verschiedenen Läufertypen und Trainingsmethoden.

 

Vorteile der Verwendung eines Laufleistungsmessers - verbesserte Laufeffizienz, Form und Technik

Leistungsmesser helfen dir, deine Lauftechnik und Form in Bezug auf den Energieverbrauch und die Laufökonomie besser zu verstehen. Er zeigt dir, wie effizient du läufst und wie viel Energie du verbrauchst, das Verständnis dieser Details und Messwerte hilft dir Laufschwächen zu erkennen, die zu Ermüdung während des Laufens führen könnten. Leistungsmesser ermöglichen es dir auch, in Echtzeit zu sehen, wie deine Energieabgabe deine Form und Technik beeinflusst. Sie ermöglichen es dir auch, die Auswirkungen der Energieabgabe mit anderen Messwerten wie Herzfrequenz und Geschwindigkeit abzugleichen.

trainingsbereiche stryde accounts

Training mit genaueren Trainingsdaten

Wie bereits erwähnt, liefern Leistungsmesser objektive Messwerte, die unbeeinflussbar und aktuell während des Laufes vorliegen. Andere Messwerte, wie Herzfrequenz sind eine psychologische Reaktion auf körperliche Belastungen und variieren unter anderem in Abhängigkeit von Stress, Schlafdauer und Temperatur. Oft gibt es eine Verzögerung bei der Reaktion der Herzfrequenz, besonders wenn du bergauf oder bergab läufst. Daher kann es einige Sekunden dauern, bis du die Intensitätsanforderungen beim Laufen korrigieren kannst.interval run details

Läufst du bergab, fällt die Leistung sofort und sichtbar ab; die Herzfrequenz bleibt aber teilweise noch recht lange hoch, bis der Körper sich erholt hat und die Herzfrequenz als physiologischer Parameter abfällt. Das Gleiche gilt für andere Parameter, wie Atmung oder das Belastungsempfinden.

Dank dieser exakten Trainingsmetrik ist es für Läufer einfacher, die spezifischen Trainingsziele zu erreichen, insbesondere solche, die mit hoher und wechselnder Intensität verbunden sind. Indem Sie die Leistung zu anderen Leistungsindikatoren hinzufügen, können Sie Ihre funktionelle Leistungsschwelle daraus viel genauer ableiten.

Hilft beim Training in der richtigen Trainingszonen

Leistungsmesser bieten einen realistischen Ausblick auf deinen Trainingsfortschritt und ermöglicht es dir, die genaue Belastung deines Körpers während des Trainings zu messen. Im Gegenzug kannst du deinen Trainingsfortschritt genau nachverfolgen und gezielt Trainingszonen ansteuern. So kannst du deine Geschwindigkeit, die Intervalle, die Tempo- und Erholungsphasen des Trainings besser planen.

Mithilfe des Laufleistungsmessers kennst du deine Leistungsbereiche exakter für dein Training und den Wettkampf verwenden, sofern du deine funktionelle Laufschwelle kennst. Mit diesem Leistungsmesser kannst du lernen, wie du eine konstante Anstrengung und ein optimales Tempo beibehalten kannst, egal ob du bergauf, in windigem Gelände oder auf einem Trail läufst. Es ist die perfekte Alternative für Leute, die Langstreckenwettkämpfe wie Marathons oder Triathlons absolvieren möchten und bei denen es wichtig ist, den Energieverbrauch zu berechnen, um zu verhindern, dass die Energie vor dem Überqueren der Ziellinie ausgehen.

Nachteile vieler Laufleistungsmesser

Obwohl das Training mit einem Laufleistungsmesser sehr effektiv sein kann, haben sie dennoch einige Produkte Nachteile. STRYD ist im Moment der einzige Leistungsmesser, der tatsächlich Wind berücksichtigt. Wenn Sie bei Gegenwind laufen, müssen Sie härter Laufen, um eine konstante Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten. Im Gegensatz dazu müssen Sie beim Laufen mit Rückenwind nicht so viel Energie aufwenden, da du geschoben wirst. Obwohl dies kein signifikanter Faktor ist, kann es dennoch die Leistung von Läufern beeinträchtigen.

Ein weiterer Nachteil der Verwendung eines Laufleistungsmessers ist, dass sie ein gewisses Maß an Eingewöhnung und Wissen erfordern, um sie zu bedienen und zu verwenden. Die Benutzer müssen die Bedeutung der Daten dessen Auswirkung auf ihr Training ein wenig erlernen. Infolgedessen kann die Verwendung eines Leistungsmessers zu Beginn ein etwas holpriger Prozess sein, insbesondere die Einrichtung der peripheren Geräte zum Anzeigen und übertragenen Daten über Handy und Smartphone erfordert manchmal ein wenig Geduld

Angebotenen Geräte

Ich möchte hier nur einmal 3 Anbieter von Laufuhren erwähnen, mit deren Hilfe die Daten des Leitungsmessers beim Laufen genutzt werden können.

 

Garmin

Der Marktführer:
Vorzugsweise die Modelle der Fenix Serie mit sehr vielen Funktionen, greifen das Signal des STRYD - Leistungsmessers über eine ANT-Schnittstelle ab.

 

 Polar

Die zweite Größe im Ausdauermarkt,
Polar, mit eigener integriertem Leistungsmessung über das Handgelenk.


 Coros

Eine recht interessante Alternative zu den sonst eher recht hochpreisigen Anbietern. Die Uhr bietet alle notwendigen Trainingsfunktionen.
Auch hier greift die Uhr das Signal über eine ANT- Schnittstelle ab.

Suunto 3

Die Uhr bietet alle notwendigen Lauffunktionen.
Auch hier greift die Uhr das Signal über eine ANT- Schnittstelle ab.


 

 

Fazit

Wenn du nach einem effizienten und dennoch spannenden Tool zur Verbesserung deines Lauftrainings und deiner Leistung suchst, sind Laufleistungsmesser eine ideale Option. Je nach Möglichkeiten kannst du damit einfache Daten oder viele detaillierte Daten zur Analyse verwenden, um dich bei der Erstellung oder Einhalten eines Trainingsplanes zu unterstützen. Obwohl sie im Laufbereich relativ neu sind, sind diese Tools einfach zu bedienen und liefern hilfreiche Informationen über deine Lauftechnik und Form.

 

1. Wähle das passende Produkt

 

2. Buche das Coaching

  • Buche das Training oder Coaching
  • Lade die Anleitung herunter bzw. Erhalte eine E-Mail

 

 

3. Verbinde dich mit deinem Trainer

  • Aktiviere deinen KOSTENLOSEN Account
  • Erhalte deinen Online Trainingsplan / Coaching

 

 

4. Erhalte dein Training

  • Setze neue Trainingsreize
  • Hole das Mehr aus dir heraus
  • Verbessere deine Leistung
  • Trainiere mit Spaß

 

 

Support / Kontakt

   Hotline: 03834 - 3189895
   E-Mail: zum Formular
   Skype: skype-t-m

Diplomsportwissenschaftler für Training und Leistung - Deutsche Sporthochschule KölnTrainer B Lizenz SchwimmenTrainer B Lizenz RadsportTrainer C Lizenz LeichathletikLevel 1 Certifizierter Coach TrainingspeaksZertifizierter Rückentrainer nach dem FPZ-Prinzip

           Copyright © 2001 - 2021 Training mit System - Professionelles Triathlon Coaching und Personal Training. Alle Rechte vorbehalten. 
dipl. Sportwissenschaftler Takao Muehmel - A-Lizenz Personal Trainer Marcus Schmidt

Impressum     AGB         Widerrufsrecht       Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.